Der Mythos Seelenpartner

Alleine das Wort Seelenpartner weckt in vielen von uns die Sehnsucht nach der perfekten Liebesbeziehung mit dem perfekten Liebespartner. Das Sehnen nach dieser imaginären Perfektion wurde in vielen Fällen zur Sucht. Ich werde Dich, zum besseren Verständnis meiner Ausführungen nun kurz in meine Welt mitnehmen.

Seelenverbindungen und Seelenbegegnungen

In meiner Welt ist alles eins und alles, wirklich alles ist ein Teil von Allem-was-ist und damit auch ein Teil des Göttlichen Universums. Sollten Dir Worte wie Gott oder Universum Unbehagen verursachen, so kann ich das nachvollziehen. Ersetze das Wort, welches Dir nicht gefällt einfach durch Leben. Da wir in meiner Welt alle eins sind – im Gegensatz zum wissenschaftlich und / oder religiös indoktrinierten (von Gott) Getrennt - Sein – kann uns im Leben nichts begegnen, was nicht schon eine Seelenverbindung mit uns hat. Schliesslich ist alles mit allem verbunden – eine Wahrheit auf Seelenebene, welche wir im täglichen irdischen Leben gerne verdrängen. Damit nicht genug. Jede Interaktion zwischen zwei Geschöpfen auf dieser irdischen Erfahrungsebene ist Teil einer Seelenvereinbarung. Es kann und wird Dir nichts begegnen, was nicht auf Seelenebene vereinbart ist. Da nun jede Begegnung, die wir bis anhin im Leben erfahren durften und alle, welche wir in unserem Leben noch erfahren werden, Seelenbegegnungen sind, ist die Frage, was ist den so besonders am Seelenpartner?

Seelenpartnerschaft

In meiner Welt ist jede Liebesbeziehung eine Seelenpartnerschaft. Selbst Zwangsverheiratete können ohne Einwilligung auf Seelenebene diese Erfahrung im irdischen Dasein nicht erleben. Diese Aussage mag widersprüchlich klingen und Abwehr und Unverständnis hervorrufen, ist jedoch eine logische Konsequenz der vorangegangenen Betrachtungen. Seelenpartnerschaften zeichnen sich – nach Auffassung von verschiedenen Seelenpartner-Spezialisten – dadurch aus, dass sofort eine innige und unerklärbare Vertrautheit besteht und man das Gefühl hat, den eben neu in seinem Leben begrüssten Partner schon jahrelang zu kennen. Hand aufs Herz – ist das nicht bei vielen Begegnungen, die unser Herz berühren so? Die Gefühle und Emotionen mögen sich im Grad unterscheiden, existent sind sie in jedem Fall. Bleibt die Frage, habe ich mich von Liebesbeziehung zu Liebesbeziehung so geöffnet und geheilt, dass ich es jetzt gerade einfach intensiver erleben und erkennen kann? Eine Seelenpartnerschaft ist – und da sind sich die vielen Seelenpartnerspezialisten einig – kein Garant für eine einfache und lebenslange Beziehung. Auch eine Seelenpartnerschaft kann – nach dem das (vereinbarte) gemeinsame Wachstum abgeschlossen ist – zu Ende gehen und die beiden Seelenpartner in die nächste Seelenpartnerschaft führen, die auf Seelenebene verabredet worden ist.

Kommentare sind deaktiviert

kaufen cialis online  kamagra oral jelly